Dr. med. Michael Igel MBA
Tuesday, 18 June 2013 09:16

Coronavirus: grippeartige Symptome & Todesfälle

Die WHO schätzt die neuen Infektionen mit Coronavirus als eine weltweite Gefahr ein.

Der SARS-Erreger und die neuen mit ihm verwandten Coronaviren (MERS-CoV) lösen grippeähnliche Symptome aus und können zu Nierenversagen und schweren
Lungenentzündungen führen. Durch sie sind bereits über 1000 Todesfälle verursacht. Das klinische Bild der Infektion ist mittlerweile umfassend durch ein Forscherteam der Uni Bonn beschrieben. Bei schweren grippeartigen Symptomen sollte daher eine virologische Laboruntersuchung auf Coronaviren durchgeführt werden.

Quelle: Lancet Infect Dis 2013, Online 17 Juni