Dr. med. Michael Igel MBA

Nieren- und Lebererkrankungen / Hepatitis / Gicht

Nieren und Leber sind die Hauptorgane unsere Fremdstoffmetabolismus und fast alles, was der Körper nicht benötigt oder was ihn schädigt, muss darüber ausgeschieden werden. Leider vermindert sich im Laufe unseres Lebens ohnehin diese Ausscheidungskapazität, so dass zusätzliche Erkrankungen, gerade im Alter, schwere Nachteile für die Arzneimittelverträglichkeit haben und zur Dialyse führen können.

Insofern sollte jedes frühe Anzeichen einer Schädigung der Leber (Hepatitis, Gelbsucht, Leberverfettung) und der Nieren (aufsteigende Harnweginfektionen, Koliken, Harnsteine, Gicht) konsequent untersucht und sofort behandelt werden.

Und da fast alle Medikamente über Leber und Nieren ausgeschieden werden, muss dann die Arzneimitteltherapie überwacht und angepasst werden, um das Anhäufen (Kumulieren) der Medikamente zu verhindern, da sonst schnell Nebenwirkungen drohen und der Satz des Paracelsus zutrifft "die Menge macht das Gift".