Dr. med. Michael Igel MBA
Vitamine / Nahrungsergänzungsmittel als Alternative
Vitamine / Nahrungsergänzungsmittel als Alternative

Vitamine / Nahrungsergänzungsmittel als Alternative

Eigentlich existieren in westlichen Ländern kaum Erkrankungen, die durch einen nahrungsbedingten Vitaminmangel begründet sind.

Dennoch erkranken zahlreiche Patienten durch einen Vitaminmangel, da die Aufnahme über den Darm (die enterale Resorption) gestört ist. Denn manche Vitamine benötigen zusätzliche körpereigene Substanzen, um vom Darm in das Blut zu gelangen.

Darüber hinaus besteht ein zunehmendes Wissen über sogenannte "Nahrungsergänzungsmittel", die zu unserem Wohlbefinden beitragen und Erkrankungen z.B. an den Blutgefäßen oder der Leber verhindern bzw. verzögern können.

Das Wissen um diese Substanzen ist ein Teilgebiet der Weiterbildung zum "Arzt für Naturheilverfahren" und wird im Rahmen der Phytotherapie erfolgreich als Alternative zu chemischen Medikamenten empfohlen.

Um Ihnen eine seriöse Empfehlung zur Substitution von Vitaminen und zum Kauf von Nahrungsergänzungsmittels (z.B. Orthomol etc.) zu geben, analysieren wir zunächst Ihren individuellen Vitaminstatus, untersuchen mögliche Ursachen der verminderten Vitaminresorption und erläutern Ihnen die Vorteile einer Arzneimittel-Therapie mit pflanzlichen Medikamenten, die jedoch auf Grund ihres Zulassungsstatus nicht verschreibungspflichtig bzw. erstattungsfähig sind.