Dr. med. Michael Igel MBA

Komplementäre Medizin und Homöopathie

Unter dem Begrff Komplementärmedizin bzw. Alternativmedizin werden unterschiedliche Behandlungsmethoden und diagnostische Konzepte auch aus der Homöopathie zusammengefasst, die sich als Alternative oder Ergänzung zu wissenschaftlich begründeten Behandlungsmethoden verstehen.

Auch wenn sich die Wirksamkeit und Sicherheit dieser Konzepte mit Methoden der modernen evidenzbasierten Medizin (z.B. randomisierte, placebokontrollierte, klinische Doppelblindstudien) nicht überprüfen läßt, profitieren zahlreiche Patienten von dieser Form der sanften Medizin.

Immerhin werden in Deutschland rund neun Milliarden Euro pro Jahr für komplementär- und alternativmedizinische Verfahren ausgegeben und allein diese Zahl mag Beleg dafür sein, dass viele Patienten darin für sich Vorteile sehen, ohne dass die Gesetzliche Krankenversicherung die Kosten übernimmt.

Im Rahmen der Weiterbildung zum "Arzt für Naturheilverfahren" wird dieses Wissen vermittelt und steht den Patienten der Praxis genauso selbstverständlich zur Verfügung wie alle Verfahren der evidenzbasierten Schulmedizin.